Suche
  • Anas Izaaryene

Sieger der virtuellen Regionalmeisterschaft 2020

Aus der Erfahrung der letzten Jahre wissen wir, wie stressig die letzten Wochen vor der Meisterschaft sein können. Trotzdem war es dieses Mal noch etwas schwieriger, da aufgrund des Coronavirus mehrmals pro Woche Neuigkeiten zur Meisterschaft kamen. Erst wurde der ursprüngliche Wettbewerb insofern geändert, dass nur ein „kleiner“ Wettbewerb ohne Aufbauen der Teamstände und ohne Fahrzeugrennen stattfinden sollte. Später wurde auch das abgesagt, der Wettbewerb fand dann rein virtuell statt und die Materialien wurden per Post eingereicht.

Dreh des Videos für die virtuelle Regionalmeisterschaft

Dann folgte eine ungewohnte Pause, in den letzten Jahren haben wir nach der Regionalmeisterschaft direkt mit der Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft begonnen, dieses Jahr hatten wir allerdings zwei Wochen, in denen wir auf die Ergebnisse warten mussten. Glücklicherweise fand die Jury einen Ort, um die Rennbahn aufzubauen, unsere Autos konnten also gefahren werden. Am 4.4. kam dann das Ergebnis: Unser Auto war mit 1,077s das schnellste Fahrzeug der Meisterschaft! Trotzdem stand noch nichts fest: Das Portfolio, der Teamstand, die technische Zeichnung und die Präsentation mussten noch bewertet werden. Am 8.4. war es dann soweit: Die endgültige Bewertung stand fest! Mit 390,07 von 440 Punkten sind wir erneut Bayerischer Meister! Damit sind wir für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert und beginnen bereits jetzt mit der Arbeit. Der Termin für die DM steht leider noch nicht fest, auch ob eine „echte“ Meisterschaft stattfindet ist noch nicht sicher. So oder so, wir werden alles geben und uns diesmal hoffentlich für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Wir können es nicht oft genug sagen: Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, ohne Sie wäre die Teilnahme am Wettbewerb nicht möglich!



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
PortfolioCover.V2.1397.png